Ich bin Luisa Marinkovic Gründerin von Points of You Liechtenstein/Schweiz, ein Unternehmen das ich im Jahr 2014 gegründet habe.

Ich arbeite und lebe als Beraterin & Coach in Vaduz, Liechtenstein. Mein Hintergrund ist die Jungsche Analytische Psychologie mit dem Fachgebiet Reflexionsprozesse auf dem Individuationsprozesss – Lebensweg. Ich arbeite mit den Points of You Coaching & Reflexion Tools.

Nach jahrelanger SELBST Erfahrung der Individuation und der Zentroversion in der Persönlichkeitsentwicklung habe ich einen Drei Stufen Konzept für Unternehmen entwickelt.

  • Ein Konzept basierend auf Reflexionsprozessen die eine Gesundheitsfördernde und Präventive Massnahme auf dem Individuationsweg sind. Mit Massnahmen die wirksam sind gegen Mobbing, Burnout, Depression und eine besondere Depressionsform mit Suizidalität bei Führungskräften.

  • Reflexion ist die Vorstufe der Persönlichkeitsbildung und der Selbstbestimmung. Es ist eine natürliche Fähigkeit die nicht vorausgesetzt, aber entwickelt werden kann.

  • Ein bedeutender Teil des menschlichen Lebens spielt sich im Unternehmen ab. In einer Gemeinschaft “Soziale Ressource” die massgeblich die Gesundheit beeinflusst.

  • Jeder Mensch braucht im Umgang mit Stressoren, Krankheiten und Veränderungsprozessen gewisse Kompetenzen, um Gesundheitsrisiken vermeiden und Gesundheitsressourcen erschliessen zu können.

  • Im betrieblichen Gesundheitsmanagement wird dadurch Reflexion für alle Mitarbeitende möglich und allen anderen Bereichen wie Sicherheit am Arbeitsplatz, Ergonomie, Verpflegung, Fitness gleichgestellt.

  • Themenspezifische Reflexionsprozesse sparen Fehlzeiten von mindestens einen Tag pro Mitarbeitenden im Jahr. Bei einer Beschäftigtenzahl von 10, 50, 100, 1000 Mitarbeitenden eine nachhaltige Massnahme die sich mit einem Bruchteil der Kosten finanziert.

Massnahmen die wesentlich Krankheitskosten sparen, Fehlzeiten reduzieren, auf jedes Unternehmen individuell angepasst werden, mit allen Mitarbeitenden durchführbar sind, ist mein Fachgebiet.

Reflexion

Fehlzeiten reduzieren